http://www.ruethi.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=962087
30.09.2020 16:46:13


Schutzkonzept für gemeindeeigene Räume und Anlagen, gültig ab 6. Juni 2020

Ausgangslage

Ab 6. Juni 2020 treten weitere Lockerungsmassnahmen im Zusammenhang mit Veranstal-
tungen und Anlässen in Kraft. Die Gemeinde Rüthi betreibt verschiedene Anlagen, die durch
Vereine und Privatpersonen genutzt werden.

Um gefährdete Personen zu schützen und eine Verbreitung des Virus zu verhindern, werden
besondere Schutzmassnahmen getroffen, die von allen Benutzerinnen und Benutzer der
Räume und Anlagen der politischen Gemeinde Rüthi befolgt werden müssen.

Für die Räumlichkeiten, welche durch die Primarschule Rüthi benutzt werden, gelten die
Bestimmungen der kantonalen Behörden.

Grundlagen

Basis für das vorliegende Schutzkonzept bildet das COVID-19 Rahmenschutzkonzept für
öffentliche Veranstaltungen ab dem 6. Juni 2020 (Stand 2. Juni 2020) des Bundesamtes für
Gesundheit (BAG).

Dieses Rahmenschutzkonzept wiederum basiert auf dem Musterschutzkonzept für Einrich-
tungen und Betriebe unter COVID-19 (Version 29. Mai 2020, gültig ab 6. Juni 2020).

Die in beiden Rahmenschutzkonzepten enthaltenen Bestimmungen sind vollumfänglich
einzuhalten.


Dokumente Schutzkonzept_fur_gemeindeeigene_Raume_und_Anlagen.pdf (pdf, 1296.9 kB)
COVID-19_Rahmenschutzkonzept_fur_offentliche_Veranstaltungen.pdf (pdf, 823.4 kB)
IV._Nachtrag_zur_Vollzugsverordnung.pdf (pdf, 104.5 kB)
Muster-Schutzkonzept.pdf (pdf, 1347.9 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Juni 2020
  zur Übersicht