http://www.ruethi.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=867560
03.03.2021 13:36:37


Informationen zum Coronavirus (Stand: 09.02.2021)

Das Corona-Virus wirft viele Fragen auf. Auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) sowie des Kantons St. Gallen finden Sie alle wichtigen Informationen. Die Websiten werden laufend aktualisiert.

Bundesamt für Gesundheit (BAG): https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov.html
Kanton St. Gallen: https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus.html

 

Schweizweite Maskenpflicht

Aufgrund des zunehmenden Reiseverkehrs und der steigenden Fallzahlen hat der Bundesrat die Schutzmassnahmen bereits per 6. Juli 2020 verstärkt und die Maskenpflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln eingeführt. Per 19. Oktober 2020 hat der Bundesrat die Maskenpflicht zusätzlich in öffentlich zugänglichen Innenräumen von Einrichtungen und Betrieben sowie in Warte- oder Zugangsbereichen des öffentlichen Verkehrs eingeführt. Per 29. Oktober 2020 hat der Bundesrat die Maskenpflicht nochmals ausgeweitet: Es gilt auch Maskenpflicht in Aussenbereichen von öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Betrieben, in Bereichen des öffentlichen Raums, in Innenräumen von Arbeitsbereichen und in der Sekundarstufe II.

 

Informationen für Reisende

Bitte erkundigen Sie sich über die Reisebestimmungen des Bundes (Einreise in die Schweiz / aus der Schweiz ins Ausland reisen) beim Bundesamt für Gesundheit (BAG): https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende.html

 

Finanzielle Not?

Wenn Sie aufgrund des Corona-Virus weniger oder kein Lohn mehr erhalten oder sonstwie in Not geraten sind, können Sie sich beim Sozialamt Rüthi unter der Telefonnummer 071 767 77 74 melden.

 

Besuchs- und Begleitdienst für ältere Menschen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind viele vor allem ältere Menschen oft alleine. Der Besuchs- und Begleitdienst vom SRK Kanton St.Gallen bietet die Möglichkeit regelmässig in Kontakt zu bleiben und Gespräche zu führen.

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus kann für ältere und alleinlebende Menschen sehr belastend sein. Viele Veranstaltungen werden abgesagt und Menschenansammlungen sollten gemieden werden. Das Bedürfnis nach Kontakt und Austausch mit anderen Menschen bleibt jedoch bestehen. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton St.Gallen bietet mit seinem Besuchs- und Begleitdienst eine Möglichkeit weiterhin Begegnungen zu erleben. Bei dieser Dienstleistung werden Freiwillige mit Menschen vermittelt, welche sich vermehrt Kontakte wünschen. Je nach Bedürfnis unternehmen die Freiwillige bei den Seniorinnen und Senioren regelmässige Besuche, gehen zusammen Spazieren und verbringen Zeit miteinander. Dies immer unter Einhaltung der notwendigen Schutzmassnahmen. Falls die persönlichen Besuche pandemiebedingt nicht durchgeführt werden können, wird der Kontakt telefonisch angeboten. Die Freiwilligen schenken ihre Zeit und die Besuche sind kostenlos. Einzig für die Spesen der An- und Rückreise stellt das SRK Kanton St.Gallen CHF 20.- in Rechnung. Interessenten melden sich beim SRK Kanton St.Gallen, Tel. 071 227 99 66. Weitere Informationen unter www.srk-sg.ch/bbd. Weitere Freiwillige werden ebenfalls gesucht.

 

Schutzkonzept für gemeindeeigene Räume und Anlagen, gültig ab 18. Januar 2021

Dieses Konzept basiert auf der Regelung gemäss der Covid-19-Verordnung besondere Lage vom 19. Juni 2020 (SR 818.101.26; Stand 18.01.2021) und der kantonalen Vollzugsverordnung zur eidgenössischen Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie (sGS 313.2; Stand 18.01.2021).

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie dem folgenden Link.


Dokumente 12_Tipps_fur_Zuhause.pdf (pdf, 447.7 kB)
BAG_Plakat_SocialShutdown.pdf (pdf, 4422.5 kB)
Regeln_und_Empfehlungen.pdf (pdf, 857.5 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Feb. 2021
  zur Übersicht